Der Mardermolch 2017-05-30T09:53:02+00:00

Project Description

Der Mardermolch

mardermolch-teaser

Was ist der Mardermolch?

Der Mardermolch ist mein persönliches Weblog. Hier dokumentiere ich Reisen, veröffentliche Kurzgeschichten und teste neue Ideen aus.

Warum hat der Mardermolch Hörner?

Das ist doch ganz einfach: Der Mardermolch gehört der Spezies der permanent mutierenden Amphibien an, das erlaubt ihm, auf stetig wechselnde Umweltbedingungen adäquat zu reagieren. Die Hörner haben sich aus dem hinterem Hirnlappen herausgebildet und sind mit dem Rückenmark verbunden. Und bei Mardermolchen erfüllt das Rückenmark eine noch wichtigere Aufgabe als bei Wirbeltieren: Es ist hier quasi das Gott-Organ, seine Ausleger ziehen sich durch den ganzen Körper und sind maßgeblich für den Sexualtrieb des Tieres verantwortlich.
Deswegen wittert der Mardermolch mit seinen Hörnern nicht nur passende Geschlechtspartner, sondern pflanzt sich auch mit ihnen fort. Die Position der Hörner als Geschlechtsorgan ermöglicht zudem nicht zu leugnende Vorzüge im Liebes-Akt, so dass Mardermolche nicht umsonst als Lou Padgets der Tierwelt gelten. Und durch die enge Verknüpfung zum Gehirn denkt der Mardermolch tatsächlich mit seinem Geschlechtsorgan, paradoxerweise ohne, wie das beispielsweise bei den Menschen der Fall ist, auf plumpe Triebe reduziert zu sein. Daneben sehen die Hörner einfach nur verwegen aus.

Zum mardermolch